Unsere aktuellen Events

Hier finden Sie die nächsten Events. Viel Spaß beim Stöbern, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alle Bühnenveranstaltungen »
Bodo Wartke - Was, wenn doch? 01.11.2017 Bodo Wartke - Was, wenn doch?

Bodo Wartke - Was, wenn doch? 01.November 2017

Bodo Wartke  –  Was, wenn doch?

Der Gentleman-Entertainer am Flügel meldet sich zurück! Mit seinem fünften

Klavierkabarettprogramm bezeugt Bodo Wartke, dass es möglich ist, seiner Bühnenkunst

treu zu bleiben und zugleich für neue Begegnungen und Einflüsse offen zu sein. Der

Sprachjongleur, der auf eine 20 Jahre währende Karriere zurückblicken kann, macht sich

sinnend und singend auf den Weg 

jede Menge Fragen im Gepäck und lädt das Publikum

zu einem Perspektivwechsel ein.

Was, wenn doch?

bietet mitreißendes Klavierkabarett in Reimkultur ebenso wie

verblüffende Denkanstöße beim augenzwinkernden Blick auf unser alltägliches

Miteinander. Bodo Wartke scheut sich nicht, einfache, existenzielle Fragen zu stellen: Was

treibt uns an? Wieso fällt es uns schwer, Wandel als Chance anzunehmen? Warum handeln

wir aus Angst anstatt aus Liebe?

Was, wenn doch?  

ist ein poetisches Spiel mit den Möglichkeiten, nachdenklich und

unterhaltsam zugleich. Der Klavierkabarettist beleuchtet Ausnahme- und

Dazwischenzustände. Was macht der Clown, wenn er traurig ist? Warum haben wir so ein

Faible fürs Knöpfedrücken?

Und nach wie vor, es ist die Liebe, ob unerfüllt oder zu dritt, die den fabulierenden Poeten

umtreibt und ihn rätseln lässt: Die richtige Frau gefunden? Oder aufs falsche Pferd

gesetzt? Was tun bei widersprüchlichen Gefühlen? Eine vorläufige Antwort lautet:

leidenschaftlich handeln, abwarten und Tee zubereiten! Glasklar hingegen ist, wo die Liebe

aufhört: bei Insekten.

Ein ungebremster Bodo brennt für das, was er tut, und singt neue, akute Lieder.

Was, wenn doch?  

ist das fünfte Klavierkabarettprogramm von Bodo Wartke. Die Premiere

fand am 14. September 2015 im Schmidts Tivoli (Hamburg) statt. Die Studio-CD

 Was, wenn doch? 

sowie das Notenbuch sind bereits erhältlich. Bei dir heute Nacht - Der Konzertfilm

zum Programm erscheint auf Doppel-DVD & Blu-ray im Dezember 2016.

Pressefotos, alle Tourtermine und aktuelle Informationen finden Sie im Pressebereich auf

der Homepage des Künstlers unter: 

www.bodowartke.de

Subergs Ü 30 Party 11.11.2017 Subergs Ü 30 Party

Subergs Ü 30 Party 11.November 2017

Die große Über-30-Party ist mehr als eine Party - sie ist ein Erlebnis!

Es wird besonderen Wert auf das ganz individuelle, persönliche Erleben des Gastes gelegt. Und für jeden ist das Richtige dabei: Paare und Gruppen finden den idealen Rahmen zum Feiern, Singles knüpfen schnell Kontakte und Tanzbegeisterte können sich auf den Tanzflächen ordentlich austoben.

Egal ob aktuelle Charts, Pop und Rock, den Hits der 70er, 80er und 90er, Partyhits, Schlager, Clubsounds oder Latino-Rhythmen - die DJ´s der "großen Über-30"-Party bringen jede Tanzfläche zum Kochen.

Die ausgewogene Lautstärke ermöglicht Unterhaltungen ohne sich anbrüllen zu müssen und liefert dennoch genügend Power, um sich mit netten Menschen im richtigen Alter den vertrauten Songs der letzten Jahrzehnte hinzugeben.

Und zwischendurch kann man ein kühles Getränk oder eine kleine Stärkung zu sich nehmen oder einfach nur entspannt Leute gucken.

Die Zielgruppe:

Wer den Discos entwachsen ist, kann trotzdem Party machen.

Die "große Über-30-Party" orientiert sich ausschließlich am Ausgehverhalten der 30- bis 50-Jährigen und bietet diesen Menschen einen idealen Rahmen zum Feiern-fern aller kreischenden Teenies, klirrenden Bierflaschen und hämmernden Beats.

Niemand muss hier hip sein oder sich zu alt fühlen. Niemand trauert hier den wilden Zeiten hinterher. Auf der "großen Über-30-Party" wird zu aktueller Musik und dem Besten aus 30 Jahren Musikgeschichte gerockt und ausgelassen gefeiert. Oder gibt es etwas schöneres als eine Party mit Gleichgesinnten?

Die Gäste der "großen Über-30-ÜParty" legen besonderen Wert auf ein gepflegtes Aussehen und angemessene Kleidung. Das Durchschnittsalter liegt bei ca. 40 Jahren, ca. 56% der Gäste sind weiblich und ca. 56% haben Kinder.

Die Tanzflächen:

-> Chartbreaker - Aktuelle Charthits "Rock und Pop" sowie Hit-Classics der 70er, 80er und 90er Quer durch die Jahrzehnte und quer durch viele Musikstile, mal laut und mal leise. An den beliebtesten Charthits kommt niemand spurlos vorbei. Durchstarten und feiern oder zuhören und genießen. Hier heißt es: Tanzen, rocken oder mitwippen, irgendein Muskel zuckt immer. Wer hier seinen Beat nicht findet, muss leider für immer zu Hause bleiben.

-> Party Pur - Fetenhits der letzten Jahre und das Beste von heute. Mehr Party geht nicht: Egal ob Schlager, Neue Deutsche Welle, Ballermann, Aprés Ski, Rock oder Pop - hier sind alle Musikrichtungen vertreten, die beste Stimmung und Spaß garantieren. Bei Partykrachern und Abfeier-Hits kommen unsere Gäste ganz schön in Wallungen und die gute Laune kommt narürlich auch nicht zu kurz.

-> Club Sound - Clubsounds und House vom Feinsten - Hier wird noch von der Platte gemixt. Von Trance und Techno, über House- und Clubsoundsa bis hin zu HipHop, Reggae und Classics. Ausgewählte DJ´s sorgen an den Turntables für Stimmung beim lifestyleorientierten Publikum. Auf dem House-Floor präsentieren sie die besten Clubsounds der House- und Dance-Classics und bringen den Club immer wieder zum Brodeln.

-> Hitparade, Discofox, Schlager- und Oldie-Highlights der letzten Jahre. Vom volkstümlichen Schlager, über moderne Schlagermusik bis hin zum tanzbaren Discofox. Wer Lieder zum Mitsingen mag und gerne zu zweit tanzt, der kommt in der "Hitparade" voll auf seine Kosten.

-> Salsa& Latino - Musikgenuss und Tanzvergnügen für Latino-Liebhaber. Hier erobert die lebensfrohe Musik Lateinamerikas die Herzen unseres Publikums: Vom Latin-Pop, über Merengue, Salsa, brasilianischer Samba bis hin zur feurigen Rumba - unsere DJ´s verfügen über ein aktuelles und sehr umfangreiches Musikangebot. Heiße Klänge und Rhythmen sorgen für unvergessliche Nächte voller Urlaubsstimmung und Lebensfreude!

Eintritt: VVK: 14,00 € Abendkasse: 16,00 €

Parkmöglichkeiten Die Tiefgarage der Congress Union Celle steht Ihnen bis 23.00 Uhr zur Einfahrt zur Verfügung. Ab 18.00 Uhr beträgt die Parkgebühr pauschal 3,00 €. Die Ausfahrt ist die ganze Nacht möglich.

Martin Rütter "Freispruch" -AUSVERKAUFT- 13.11.2017 Martin Rütter "Freispruch" -AUSVERKAUFT-

Martin Rütter "Freispruch" -AUSVERKAUFT- 13.November 2017

Bitte erheben Sie sich von Ihren Plätzen! Denn jetzt kommt der einzig

wahre „Anwalt der Hunde“ …

In seinem neuen Live-Programm „FREISPRUCH!“ hält MARTIN RÜTTER  ein bellendes Plädoyer für die Beziehung von Hasso und Herrchen. Im

Auftrag der Hunde und zur Aufklärung ihrer Menschen. MARTIN RÜTTER  räumt mit dem Mythos des notorischen Problemvierbeiners ein für alle

Mal auf. Er holt sie runter von der knochenharten Anklagebank: die Ausgestoßenen, die Ausgesetzten und die Ausgebüxten. Denn was wir

längst alle wissen, aber kaum zu denken wagen, bringt der Hundeprofi Nummer eins unmissverständlich auf den Punkt: SCHULD ist nie der

Hund. „Aber wer eigentlich dann? Und warum?“ MARTIN RÜTTER klärt uns auf — in seiner neuen Live-.Show „FREISPRUCH!“. Er lotst uns in

seiner unvergleichlichen Art zielsicher durch den skurrilen Beziehungsdschungel von Mensch und Hund. Er zückt den Spiegel der wirklichen Wahrheit.

Denn MARTIN RÜTTER weiß ganz genau: Der tierisch-menschliche Alltag hat seine eigenen Gesetze. Und jeder Problemfall seine eigene Geschichte.

Auch wenn der Postbote zum Jagdobjekt umfunktioniert wird, auch wenn Bello am Essenstisch zum  König der Bettler mutiert und wenn sich der ach so

freundliche Schwanzwedler plötzlich doch als rasender Rüpel entpuppt, dann plädiert der Verteidiger aller Vierbeiner ganz klar auf „FREISPRUCH!“. Denn

schließlich wird er uns erzählen, wer’s wirklich verbockt hat.

„FREISPRUCH!“, die neue Live-Show von und mit MARTIN RÜTTER.

Analytisch. Und vor allem richtig lustig …

Am besten: gleich mehrfach in unserer Region zu erleben

 

„FREISPRUCH!“ | Montag, 13.11.2017 | Celle, Congress Union

„FREISPRUCH!“ | Mittwoch, 31.01.2018 | Hannover, Swiss Life Hall 

„FREISPRUCH!“ | Mittwoch, 19.12.2018 | Göttingen, Lokhalle

Karten sind erhältlich im

 Ticketshop: undercover.de, telefonisch unter

0531 – 310 55 310 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstelle

 

 

Lloyds Musicalshow 2017 18.11.2017 Lloyds Musicalshow 2017

Lloyds Musicalshow 2017 18.November 2017

Wieder werden Sie verzaubert von der Aufführung der Musicalschule Lloyd mit einer wundervollen und inspirierenden Show für die ganze Familie.

Auch 2017 wird die Musicalschule mit ihren 200 Akteuren ihr Publikum wieder zu begeistern wissen und richtig einheizen. Mit dem Herzen dabei, singen und tanzen die Schüler der Musicalschule Lloyd, um Ihr Herz auch mit weihnachtlichem Glanz zu berühren und Sie in eine traumhafte Welt zu entführen. Unter der Leitung des kreativen Duos Nick Lloyd und Maja Neidhardt wird sich ein Jahr lang auf die große Show vorbereitet. Das ganze Team, sei es vor oder hinter der Bühne, freut sich auf Ihren Besuch!
 

Eintritt: 26,50EUR

Kurzprofil Catering Impressionen

Ticketshop
Jetzt bestellen

Ticketshop

Geöffnet Mo-Fr : 12.00 - 18.00 Uhr
An Samstagen, Sonn- und Feiertagen geschlossen.
Telefon: +49 (5141) 919 460
Kartenreservierungswünsche außerhalb der Öffnungszeiten unter:
E-Mail: ticket-shop@congress-union-celle.de

Räume

Veranstaltungen Konzerte, Tagungen, Hochzeiten - Bei uns ist immer was los

Bodo Wartke - Was, wenn doch? 01.11.2017 Bodo Wartke - Was, wenn doch? 20.00 Uhr ab 28,35 €

Bodo Wartke - Was, wenn doch? 01.11.2017

Bodo Wartke  –  Was, wenn doch?

Der Gentleman-Entertainer am Flügel meldet sich zurück! Mit seinem fünften

Klavierkabarettprogramm bezeugt Bodo Wartke, dass es möglich ist, seiner Bühnenkunst

treu zu bleiben und zugleich für neue Begegnungen und Einflüsse offen zu sein. Der

Sprachjongleur, der auf eine 20 Jahre währende Karriere zurückblicken kann, macht sich

sinnend und singend auf den Weg 

jede Menge Fragen im Gepäck und lädt das Publikum

zu einem Perspektivwechsel ein.

Was, wenn doch?

bietet mitreißendes Klavierkabarett in Reimkultur ebenso wie

verblüffende Denkanstöße beim augenzwinkernden Blick auf unser alltägliches

Miteinander. Bodo Wartke scheut sich nicht, einfache, existenzielle Fragen zu stellen: Was

treibt uns an? Wieso fällt es uns schwer, Wandel als Chance anzunehmen? Warum handeln

wir aus Angst anstatt aus Liebe?

Was, wenn doch?  

ist ein poetisches Spiel mit den Möglichkeiten, nachdenklich und

unterhaltsam zugleich. Der Klavierkabarettist beleuchtet Ausnahme- und

Dazwischenzustände. Was macht der Clown, wenn er traurig ist? Warum haben wir so ein

Faible fürs Knöpfedrücken?

Und nach wie vor, es ist die Liebe, ob unerfüllt oder zu dritt, die den fabulierenden Poeten

umtreibt und ihn rätseln lässt: Die richtige Frau gefunden? Oder aufs falsche Pferd

gesetzt? Was tun bei widersprüchlichen Gefühlen? Eine vorläufige Antwort lautet:

leidenschaftlich handeln, abwarten und Tee zubereiten! Glasklar hingegen ist, wo die Liebe

aufhört: bei Insekten.

Ein ungebremster Bodo brennt für das, was er tut, und singt neue, akute Lieder.

Was, wenn doch?  

ist das fünfte Klavierkabarettprogramm von Bodo Wartke. Die Premiere

fand am 14. September 2015 im Schmidts Tivoli (Hamburg) statt. Die Studio-CD

 Was, wenn doch? 

sowie das Notenbuch sind bereits erhältlich. Bei dir heute Nacht - Der Konzertfilm

zum Programm erscheint auf Doppel-DVD & Blu-ray im Dezember 2016.

Pressefotos, alle Tourtermine und aktuelle Informationen finden Sie im Pressebereich auf

der Homepage des Künstlers unter: 

www.bodowartke.de

Subergs Ü 30 Party 11.11.2017 Subergs Ü 30 Party 20.00 Uhr ab 14,00 €

Subergs Ü 30 Party 11.11.2017

Die große Über-30-Party ist mehr als eine Party - sie ist ein Erlebnis!

Es wird besonderen Wert auf das ganz individuelle, persönliche Erleben des Gastes gelegt. Und für jeden ist das Richtige dabei: Paare und Gruppen finden den idealen Rahmen zum Feiern, Singles knüpfen schnell Kontakte und Tanzbegeisterte können sich auf den Tanzflächen ordentlich austoben.

Egal ob aktuelle Charts, Pop und Rock, den Hits der 70er, 80er und 90er, Partyhits, Schlager, Clubsounds oder Latino-Rhythmen - die DJ´s der "großen Über-30"-Party bringen jede Tanzfläche zum Kochen.

Die ausgewogene Lautstärke ermöglicht Unterhaltungen ohne sich anbrüllen zu müssen und liefert dennoch genügend Power, um sich mit netten Menschen im richtigen Alter den vertrauten Songs der letzten Jahrzehnte hinzugeben.

Und zwischendurch kann man ein kühles Getränk oder eine kleine Stärkung zu sich nehmen oder einfach nur entspannt Leute gucken.

Die Zielgruppe:

Wer den Discos entwachsen ist, kann trotzdem Party machen.

Die "große Über-30-Party" orientiert sich ausschließlich am Ausgehverhalten der 30- bis 50-Jährigen und bietet diesen Menschen einen idealen Rahmen zum Feiern-fern aller kreischenden Teenies, klirrenden Bierflaschen und hämmernden Beats.

Niemand muss hier hip sein oder sich zu alt fühlen. Niemand trauert hier den wilden Zeiten hinterher. Auf der "großen Über-30-Party" wird zu aktueller Musik und dem Besten aus 30 Jahren Musikgeschichte gerockt und ausgelassen gefeiert. Oder gibt es etwas schöneres als eine Party mit Gleichgesinnten?

Die Gäste der "großen Über-30-ÜParty" legen besonderen Wert auf ein gepflegtes Aussehen und angemessene Kleidung. Das Durchschnittsalter liegt bei ca. 40 Jahren, ca. 56% der Gäste sind weiblich und ca. 56% haben Kinder.

Die Tanzflächen:

-> Chartbreaker - Aktuelle Charthits "Rock und Pop" sowie Hit-Classics der 70er, 80er und 90er Quer durch die Jahrzehnte und quer durch viele Musikstile, mal laut und mal leise. An den beliebtesten Charthits kommt niemand spurlos vorbei. Durchstarten und feiern oder zuhören und genießen. Hier heißt es: Tanzen, rocken oder mitwippen, irgendein Muskel zuckt immer. Wer hier seinen Beat nicht findet, muss leider für immer zu Hause bleiben.

-> Party Pur - Fetenhits der letzten Jahre und das Beste von heute. Mehr Party geht nicht: Egal ob Schlager, Neue Deutsche Welle, Ballermann, Aprés Ski, Rock oder Pop - hier sind alle Musikrichtungen vertreten, die beste Stimmung und Spaß garantieren. Bei Partykrachern und Abfeier-Hits kommen unsere Gäste ganz schön in Wallungen und die gute Laune kommt narürlich auch nicht zu kurz.

-> Club Sound - Clubsounds und House vom Feinsten - Hier wird noch von der Platte gemixt. Von Trance und Techno, über House- und Clubsoundsa bis hin zu HipHop, Reggae und Classics. Ausgewählte DJ´s sorgen an den Turntables für Stimmung beim lifestyleorientierten Publikum. Auf dem House-Floor präsentieren sie die besten Clubsounds der House- und Dance-Classics und bringen den Club immer wieder zum Brodeln.

-> Hitparade, Discofox, Schlager- und Oldie-Highlights der letzten Jahre. Vom volkstümlichen Schlager, über moderne Schlagermusik bis hin zum tanzbaren Discofox. Wer Lieder zum Mitsingen mag und gerne zu zweit tanzt, der kommt in der "Hitparade" voll auf seine Kosten.

-> Salsa& Latino - Musikgenuss und Tanzvergnügen für Latino-Liebhaber. Hier erobert die lebensfrohe Musik Lateinamerikas die Herzen unseres Publikums: Vom Latin-Pop, über Merengue, Salsa, brasilianischer Samba bis hin zur feurigen Rumba - unsere DJ´s verfügen über ein aktuelles und sehr umfangreiches Musikangebot. Heiße Klänge und Rhythmen sorgen für unvergessliche Nächte voller Urlaubsstimmung und Lebensfreude!

Eintritt: VVK: 14,00 € Abendkasse: 16,00 €

Parkmöglichkeiten Die Tiefgarage der Congress Union Celle steht Ihnen bis 23.00 Uhr zur Einfahrt zur Verfügung. Ab 18.00 Uhr beträgt die Parkgebühr pauschal 3,00 €. Die Ausfahrt ist die ganze Nacht möglich.

Martin Rütter "Freispruch" -AUSVERKAUFT- 13.11.2017 Martin Rütter "Freispruch" -AUSVERKAUFT- 20.00 Uhr 37,95 €

Martin Rütter "Freispruch" -AUSVERKAUFT- 13.11.2017

Bitte erheben Sie sich von Ihren Plätzen! Denn jetzt kommt der einzig

wahre „Anwalt der Hunde“ …

In seinem neuen Live-Programm „FREISPRUCH!“ hält MARTIN RÜTTER  ein bellendes Plädoyer für die Beziehung von Hasso und Herrchen. Im

Auftrag der Hunde und zur Aufklärung ihrer Menschen. MARTIN RÜTTER  räumt mit dem Mythos des notorischen Problemvierbeiners ein für alle

Mal auf. Er holt sie runter von der knochenharten Anklagebank: die Ausgestoßenen, die Ausgesetzten und die Ausgebüxten. Denn was wir

längst alle wissen, aber kaum zu denken wagen, bringt der Hundeprofi Nummer eins unmissverständlich auf den Punkt: SCHULD ist nie der

Hund. „Aber wer eigentlich dann? Und warum?“ MARTIN RÜTTER klärt uns auf — in seiner neuen Live-.Show „FREISPRUCH!“. Er lotst uns in

seiner unvergleichlichen Art zielsicher durch den skurrilen Beziehungsdschungel von Mensch und Hund. Er zückt den Spiegel der wirklichen Wahrheit.

Denn MARTIN RÜTTER weiß ganz genau: Der tierisch-menschliche Alltag hat seine eigenen Gesetze. Und jeder Problemfall seine eigene Geschichte.

Auch wenn der Postbote zum Jagdobjekt umfunktioniert wird, auch wenn Bello am Essenstisch zum  König der Bettler mutiert und wenn sich der ach so

freundliche Schwanzwedler plötzlich doch als rasender Rüpel entpuppt, dann plädiert der Verteidiger aller Vierbeiner ganz klar auf „FREISPRUCH!“. Denn

schließlich wird er uns erzählen, wer’s wirklich verbockt hat.

„FREISPRUCH!“, die neue Live-Show von und mit MARTIN RÜTTER.

Analytisch. Und vor allem richtig lustig …

Am besten: gleich mehrfach in unserer Region zu erleben

 

„FREISPRUCH!“ | Montag, 13.11.2017 | Celle, Congress Union

„FREISPRUCH!“ | Mittwoch, 31.01.2018 | Hannover, Swiss Life Hall 

„FREISPRUCH!“ | Mittwoch, 19.12.2018 | Göttingen, Lokhalle

Karten sind erhältlich im

 Ticketshop: undercover.de, telefonisch unter

0531 – 310 55 310 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstelle

 

 

Lloyds Musicalshow 2017 18.11.2017 Lloyds Musicalshow 2017 18.00 Uhr 26,50 €

Lloyds Musicalshow 2017 18.11.2017

Wieder werden Sie verzaubert von der Aufführung der Musicalschule Lloyd mit einer wundervollen und inspirierenden Show für die ganze Familie.

Auch 2017 wird die Musicalschule mit ihren 200 Akteuren ihr Publikum wieder zu begeistern wissen und richtig einheizen. Mit dem Herzen dabei, singen und tanzen die Schüler der Musicalschule Lloyd, um Ihr Herz auch mit weihnachtlichem Glanz zu berühren und Sie in eine traumhafte Welt zu entführen. Unter der Leitung des kreativen Duos Nick Lloyd und Maja Neidhardt wird sich ein Jahr lang auf die große Show vorbereitet. Das ganze Team, sei es vor oder hinter der Bühne, freut sich auf Ihren Besuch!
 

Eintritt: 26,50EUR

Krimidinner - Die Nacht des Schreckens 01.12.2017 Krimidinner - Die Nacht des Schreckens 19.00 Uhr 85,- € incl. 4-Gang Menü

Krimidinner - Die Nacht des Schreckens 01.12.2017

KRIMIDINNER –
Die Nacht des Schreckens

Episode I - Wie alles begann...

Lord Ashtonburry feiert seinen 60.Geburtstag im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, einem Verein zur Erhaltung des schottischen Brauchtums.                     

Alles was Rang und Namen hat, alle Wegbegleiter vergangener Zeiten, finden sich ein, um mit Ihm diesen Abend zu begehen.

Alle ? Nein, nicht alle! Denn einer wurde vergessen.... ...einer, den niemand, am wenigsten der Lord selber, sehen wollte.

Ein dunkler Schatten aus seiner Vergangenheit, der Rache nehmen will und einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry und seine Angehörigen legt.

Und dieser Fluch wird in der
"Nacht des Schreckens"
nicht nur ein Opfer finden…

Peter Pan - das Musical 02.12.2017 Peter Pan - das Musical 15.00 Uhr ab 14,00 €

Peter Pan - das Musical 02.12.2017

 

„Peter Pan - das Musical" gastiert in Celle

Für immer Kind im Nimmerland: Mit viel Humor und mitreißenden Songs entführt „Peter Pan – das Musical" kleine und große Träumer auf die Insel der Fantasie. Doch auch dort, wo alle Wünsche wahr werden, warten spannende Abenteuer.

Er ist der tollkühnste Abenteurer der Kinderliteratur: Peter Pan! Der Junge, der nicht erwachsen werden will, hat sich als Held aller Kindsköpfe in die Herzen kleiner und großer Träumer geschlichen. Nun kommt die Geschichte in einer mitreißenden Musical-Adaption auf die Bühne: Produziert vom Theater Liberi, den Machern von zahlreichen, erfolgreichen Familienshows.

Nah am Original, in zeitgemäßer Sprache mit moderner Musik erzählt

Der berühmte Kinderbuchklassiker von James M. Barrie wird mit viel Musik, Tanz und Bewegung zu einem Musical-Highlight für die ganze Familie. Ein kreatives Bühnenbild, eigens komponierte Songs und farbenfrohe Kostüme machen die Abenteuerreise zu einem unvergesslichen Live-Erlebnis. Stimmgewaltig lassen bestens ausgebildete Musical-Darsteller ein Nimmerland entstehen, in dem der Glaube an Wunder sogar Leben rettet: Happy End garantiert!

Tinker Bell, Käpt’n Hook, Tiger Lilly – fabelhafte Wesen im Land der Fantasie


Eines Abends begegnet die kleine Wendy Peter Pan am offenen Fenster ihres Zimmers. Gemeinsam mit der aufmüpfigen Fee Tinker Bell machen sie sich auf in das Land der Fantasie. In dieser Traumwelt warten die verlorenen Jungs und viele weitere fabelhafte Wesen. Doch die anfängliche Lebensfreude und Unbeschwertheit wird bedroht, als der gefürchtete Käpt’n Hook die Bühne betritt: Es kommt es zum großen Duell zwischen Peter und seinem Erzfeind.

Eintritt: Erw.  23€/ 21€/ 18€/ 14€   (Kinder jeweils 2€ weniger)

Ohnsorg Theater - Tratsch im Treppenhaus 03.12.2017 Ohnsorg Theater - Tratsch im Treppenhaus 18.00 Uhr ab 30,- Euro

Ohnsorg Theater - Tratsch im Treppenhaus 03.12.2017

Congress Union Celle Großer Saal
Sonntag, 3.Dezember 2017  um 18.00 Uhr

 Tratsch im Treppenhaus

Lustspiel von Jens Exler

Regie: Michael Koch

mit: Ohnsorg Star Heidi Mahler und dem beliebten Ohnsorg Ensemble

 

Tratsch im Treppenhaus“ ist die erfolgreichste Ohnsorg-Theater Aufführung aller Zeiten und wird  jetzt in einer Neuinszenierung auf Tournee gezeigt mit Heidi Mahler in der Paraderolle der „Meta Boldt“.

 

Meta Boldt meint es besonders „gut“ mit ihren Mitbewohnern und lässt sich deshalb nichts entgehen. So bleibt ihr auch nicht lange verborgen, dass Frau Knoop, die Nachbarin aus der zweiten Etage, ein Zimmer untervermietet hat, was laut Mietvertrag strengstens verboten ist. Da muss man doch schleunigst den Hauswirt benachrichtigen und den anderen Nachbarn, Steuerinspektor a. D. Brummer. Meta Boldt erreicht zwar zunächst, dass Hauswirt und Nachbar sich empören und Frau Knoop in ihre Schranken weisen wollen, doch die junge Untermieterin verdreht bald den älteren Herren gewaltig den Kopf und nimmt Ihnen so allen Wind aus den Segeln. Ihr allerdings verdreht der junge Mann den Kopf,  der in das leere Zimmer beim Herrn Steuerinspektor a.D. Brummer eingezogen ist. Am Ende gibt es natürlich ein Happy End und Tratschtante Meta Boldt bekommt gehörig ihr Fett weg. Heidi Mahler schlüpft in die Paraderolle ihrer Mutter und sorgt für einen köstlichen Theaterabend mit viel Gelächter und Beifallsstürmen!

 

Karten ab 30,- € im Ticketshop der Congress Union Celle, Thaerplatz 1, 29221 Celle, Tel. 05141/919-460
oder unter: www. eventim.de

Danceperados 07.12.2017 Danceperados 20.00 Uhr ab 32,00 €

Danceperados 07.12.2017

 

Die Begeisterung für den irischen Stepptanz ist im Namen dieser neuen irischen Tanzshow festgeschrieben. Frei aus dem Englischen übersetzt heißt sie „die Tanzwütigen“. Ja, die Iren können einfach das Tanzen, Singen und Spielen nicht sein lassen. Es liegt ihnen im Blut.Jedes Land hat seine ganz besondere Art und Weise Weihnachten zu feiern. Irland bildet da keine Ausnahme. Die Danceperados of Ireland bringen uns mit ihrer „Spirit of Irish Christmas“ Tour Weihnachtsbräuche der Grünen Insel näher. Sie entführen uns mitten in diese besondere Zeit, die einige sehr eigenwillige Blüten treibt wie z.B. die „Wren Boys“. Junge Burschen schwärzen ihre Gesichter, setzen wilde Strohhüte auf und ziehen sich Lumpenkostüme über. So ziehen sie verkleidet von Haus zu Haus, singen ganz spezielle Lieder und lassen sich beschenken.

In den alten Zeiten wurde auch ein gefangener Zaunkönig mitgeführt. Der Zaunkönig galt als mit dem Teufel im Bunde. Es wird deutlich: die irischen Bräuche gehen noch auf vorchristliche Rituale zurück. Die Danceperados nehmen uns in eine Zeit zurück vor der Kommerzialisierung der Weihnacht und des in der angelsächsischen und unseren Welt überall präsenten Weihnachtsmanns.

Die englischen Kolonialherren bannten einst den katholischen Gottesdienst und erst recht den auf Gälisch, begleitet von Irish Folk Melodien. Es gibt uralte Hymnen in gälischer Sprache, die zu Weihnachten gesungen wurden, und sie werden bei der „Irish Christmas Show“ auch erklingen. Dazu kommennoch einige der Weihnachtslieder in Englisch, die als „Carols“ bezeichnet werden. Die „Wexford Carol“ ist z.B. weltbekannt. Es dürfen auch Lieder neueren Ursprungs nicht fehlen wie „ Fairytale of New York“. Ein Weihnachtslied aus der Perspektive derer, die in der Gesellschaft ganz unten stehen. Da viele Iren damals und heute ihren Lebensunterhalt im Ausland verdienen mussten und müssen, ist Weihnachten immer die Zeit im Jahr, in der alle im Ausland lebenden Iren nach Hause streben. Sie haben das ganze Jahr ihre Freunde und Familien nicht gesehen und sie sind überglücklich zusammen feiern zu können. Die Pubs sind brechend voll und Whiskey und Bier fließen in Strömen.

Dazu werden Jigs & Reels gespielt, die auch weihnachtliche Namen haben, wie z.B. „Christmas Eve“. Wo Jigs & Reels gespielt werden, da wird auch wie wild getanzt… Da wird es einem klar: Eine irische Stepptanzshow mit dem Motto „Irish Christmas“ -das passt doch wunderbar zusammen!

 Eine auf Musik und Tanz fein abgestimmte Multivision mit winterlichen Landschaften und Weihnachtsmotiven gibt dem Publikum das Gefühl mittendrin – also in Irland dabei zu sein.

Was die Danceperados von einer herkömmlichen Tanzshow unterscheidet,ist die Qualität der Tänzer, Musiker und Sänger. Sie leisten sich den Luxus, gleich ein Quintett mit auf Tour zu nehmen. Die Musiker gehören zur Crème de la Crème des Irish Folk. Es sind einige All Ireland Champions dabei.

Für die Choreographie ist der zweimalige „World Champion“ Michael Donnellan zuständig.

Er war sowohl Solist bei Riverdance als auch Lord of the Dance. Nach Michael Flatley dürfte er wohl der Stepptänzer mit dem größten Profil und einer beeindruckenden Biographie sein. Aus einem großen Pool an Bewerbungen hat Michael die Besten ausgewählt. Die Klasse der Tänzer/innen kann man daran ersehen, dass es alle zusammen auf mehr als 40 World Dancing Champion oder All Ireland Titel bringen.

Ohne Playback zu arbeiten ist jedoch das wichtigste Alleinstellungsmerkmal. Das Publikum auf diese Weise zu täuschen, wie es so oft bei anderen Produktionen üblich ist, können die Tanzwütigen nicht mit ihrem Ethos vereinbaren.

Die Tänzer und Musiker lieben die künstlerische Herausforderung, ohne Netz und doppelten Boden zu steppen und zu spielen.Nur so kann man spontan reagieren und auch improvisieren. Statt das Publikum mit Showeffekten zu blenden, überzeugen es die Danceperados mit einer überschäumenden Lebendigkeit und Authentizität. Alles ist live! Jetzt können die Weltmeister endlich zeigen, was sie können!

Die Danceperados haben sich an die Spitze einer Bewegung gesetzt, die den irischen Stepptanz aus den Klauen der großen Produzenten befreien und ein Stück menschlicher, freier und näher an den Ursprüngen machen möchte.

Die Medien und Fans sind von der Kraft und der Kompetenz dieses neuen und ehrlichen Konzepts elektrisiert. Mit „standing ovations“ feiern sie ein Ensemble, dem es gelungen ist, Show und Kultur miteinander zu versöhnen

 

Zeit für Klassik 1 - Staatsorchester Braunschweig 08.12.2017 Zeit für Klassik 1 - Staatsorchester Braunschweig 20.00 Uhr ab 22,25 €

Zeit für Klassik 1 - Staatsorchester Braunschweig 08.12.2017

Einführung 19.15 Uhr

Programm:

Antonin Dvorak

Cellokonzert h-Moll, Opus 104              

Robert Schumann

Sinfonie Nr. 3 Es-Dur "Rheinische"

Solist: Karl Huros                

Dirigent: Ivan Lopez-Reynoso

Ralf Schmitz 09.12.2017 Ralf Schmitz 20.00 Uhr ab 27,00 €

Ralf Schmitz 09.12.2017

RALF SCHMITZ

MIT NEUEM SOLOPROGRAMM UNTERWEGS

Der High-Speed-Comedian hat sich aufgemacht, die Fans mit

„SCHMITZENKLASSE“ in die Schnappatmung zu treiben.

Seit über 10 Jahren erobert Top-Comedian RALF SCHMITZ die Bühnen im

deutschsprachigen Raum. Hundertausende Fans sorgen seit fünf Solo-

Tourneen und zwei Bestseller-Lesereisen quer durch die Republik, die

Schweiz, Österreich, Belgien und Luxemburg für stetig wachsende

Zuschauerzahlen …

Grund genug für die Starkstrombatterie RALF SCHMITZ, den Impro-Star

der Comedy-Szene, die Energie aufrechtzuerhalten und seinen Fans treu

zu bleiben.

Seit Oktober 2016 ist RALF mit seinem neuen Soloprogramm

„SCHMITZENKLASSE“ unterwegs.

Das kann man u.a. auch in Braunschweig, Wolfsburg und Celle erleben.

 

Söhne Hamburgs-Joja Wendt,Stefan Gwildis, Rolf Claussen 15.12.2017 Söhne Hamburgs-Joja Wendt,Stefan Gwildis, Rolf Claussen 20.00 ab 36,85 €

Söhne Hamburgs-Joja Wendt,Stefan Gwildis, Rolf Claussen 15.12.2017

 

Weihnachtlich und mit viel Humor werden

 

Die Söhne Hamburgs am 15.12.2017 Celle in der Congress Union unterhalten.

Hamburg, September 2017

Die Söhne Hamburgs gehen erstmals auf Tournee und spielen außer in ihrer Homezone Hamburg auch in acht weiteren norddeutschen Städten. Unter anderem am 15.12.2017 in der Congress Union Celle. Im Dezember begrüßen sie das Publikum mit ihrem groovigen „Moin, moin, moin!" und überraschen ihre Fans und alle, die es werden wollen, mit einem grandiosen neuen Programm.

„Die heiligen drei, die jedes Kind kennt: der Claussen, der Gwildis und der Wendt…", so läuten  Die Söhne Hamburgs traditionell die Adventszeit ein – auch oder sogar gerade für Weihnachtsmuffel ein großer Spaß. Denn wenn Stefan Gwildis, Joja Wendt und Rolf Claussen auf der Bühne erscheinen, dann ist das „pures Dynamit".

Die drei sind nicht nur jeder für sich begnadete Musiker, sondern auch langjährige Weggefährten und Freunde, die zusammen als Künstler vor Energie nur so strotzen.

„Best Ager Boyband" werden die drei augenzwinkernd genannt und rocken in bester Gentlemen Manier die Bühne:

Joja Wendt am Flügel, Stefan Gwildis am Schlagzeug und Rolf Claussen am Bass – aber beim Konzert werden auch gern mal spontan die Instrumente getauscht, kein Problem für musikalische Tausendsassas wie diese drei. Und es wird gesungen: dreistimmig oder solo, wobei sie sich immer wieder gegenseitig höchst unterhaltsam mit ihren herrlich frechen, urkomischen und hanseatisch trockenen Foppereien unterbrechen.

Das Programm der Söhne Hamburgs aus eigenen Stücken reicht von Blues, Jazz und Soul bis hin zu Salsa und Bossanova, und mit ihrem swingenden Sound erobern die drei ihr Publikum im Sturm. Denn die „Söhne" (der Bandname ist übrigens eine Erfindung von ihrem gemeinsamen Freund Otto Waalkes) verstehen sich blind, sie werfen einander die Bälle zu und fangen sie auf, und das alles mit einer großen Portion Humor und Herzlichkeit. Ihre Konzerte verbreiten garantiert gute Laune, denn ihrem Witz und Charme kann sich keiner entziehen!

 

Die Söhne Hamburgs

Freitag, 15.12.2017 Congress Union Celle, Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Der Vorverkauf läuft bereits. Tickets sind ab 38,85 Euro (inkl. Gebühren)

Weitere Informationen unter: www.riverconcerts.de

 

Schwanensee - Russisches Ballettfestival Moskau 20.12.2017 Schwanensee - Russisches Ballettfestival Moskau 20.00 Uhr ab 35,00 €

Schwanensee - Russisches Ballettfestival Moskau 20.12.2017

Russisches Ballettfestival Moskau       

präsentiert   

den Ballettklassiker „Schwanensee“

 Dauer:                      ca. 2 Stunden inkl. Pause           

Kartenverkauf:       Congress Union, Eventim, alle bekannten Vorverkaufsstellen        

Im Rahmen des „Russisches Ballettfestival Moskau“  präsentieren wir Ihnen die weltberühmten Ballettklassiker  „Schwanensee“ und „Nussknacker“. Die jahrelange Zusammenarbeit  mit namhaften Theatern Russlands und Weißrusslands bietet uns jedes Jahr die Möglichkeit, Ihnen neue Staatstheater und deren professionelle Ballettensembles vorzustellen. Durch die individuellen Choreographien, phantasievollen Bühnen- und Kostümgestaltungen und den meisterlichen künstlerischen Umsetzungen verleihen die Künstler den gezeigten Werken stets einen besonderen und einzigartigen Charakter.

 Zu den diesjährigen Gastspielen beehrt uns das im Jahr 1958 gegründeten russische Staatstheater für Oper und Ballett Komi.

All unsere Partnerhäuser fühlen sich der großen Tradition des klassischen russischen Balletts verpflichtet und schaffen es nichts desto trotz ihre selbst erarbeiteten Handschriften in die Aufführungen zu stecken. Die Tänzerinnen und Tänzer konnten bei nationalen und internationalen Wettbewerben bereits erste Plätze erringen.

 Der „Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der wohl beliebteste Ballettklassiker für viele Gäste zur vorweihnachtlichen Freude.

 Das 1877 uraufgeführte Ballett "Schwanensee" aus der Feder des bedeutendsten russischen Komponisten P.I. Tschaikowsky bestimmt seit jeher das klassische Ballett-Repertoire aller leistungsstarken klassischen  Ballettensembles. Wer kennt nicht den Tanz der vier kleinen Schwäne oder die atemberaubenden Sprünge und innigen Pas de deux am dem verträumten Schwanensee? Dieses Ballett wird besonders geprägt durch höchste Anforderungen an die tänzerische Perfektion und die emotionale Ausstrahlung der Solisten und die atemberaubende Präzision des Corps de ballet in den Schwanen-Bildern am See.

 Es ist das Märchen eines Prinzen, der sich in Odette verliebt, die von dem Zauberer Rotbart in einen weißen Schwan verwandelt wurde. Und diese Liebe wird auf die Probe gestellt. Lyrisches und Tragisches, Festliches und Intimes in dem stimmungsvollen Ambiente  der "weißen Bilder" am See im Kontrast zu den prachtvollen und farbenfrohen Kostümen am Königshof, versprechen einen abwechslungsreichen festlichen Abend des großen russischen klassischen Balletts.

Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich von der Kunst, eine Geschichte mit Hilfe von Tanz und Musik zu erzählen, begeistern und mitziehen.

Weihnachtsbrunch 25.12.2017 Weihnachtsbrunch ab 11.00 Uhr 52,00 €

Weihnachtsbrunch 25.12.2017

Einlass: 11.00 Uhr

Beginn: 11.30 Uhr

Kinder bis 12J.: 26,00 €

 

Silvesterball 2017/2018 31.12.2017 Silvesterball 2017/2018 20.00 Uhr 92,00 €

Silvesterball 2017/2018 31.12.2017

Aperitif, festliches Silvesterbuffet, großes Dessertbuffet mit Schokoladenbrunnen

Live Musik: Party Sinfonie Orchestra,

Tombola, große Tanzfläche, Countdown ins Neue Jahr, Mitternachtsimbiss,

Einlass: 19.00 Uhr

Beim Kauf von Karten ist die 10. Karte, sowie eine Flasche Sekt 0,75l gratis!

 

Die Nacht der Musicals 08.01.2018 Die Nacht der Musicals 20.00 Uhr ab 40,90 €

Die Nacht der Musicals 08.01.2018

 Die Nacht der Musicals

Das Original!

Tanz der Vampire, Frozen, Rocky, Hinterm Horizont, Falco, Elisabeth, Das Phantom der Oper, Mamma Mia, Cats, Aladdin uvm.
- ab Dezember 2017 auf großer Tournee -

Kraftvolle Stimmen gepaart mit gefühlvollen Balladen. In Die Nacht der Musicals verschmelzen die bekanntesten und beliebtesten Lieder aus den erfolgreichsten Musicalproduktionen der Welt zu einem fesselnden und vielseitigen Bühnenfeuerwerk. Die spektakulärste Musicalgala aller Zeiten mit bereits weit über 1 Million Besucher macht auch in diesem Jahr wieder Station in ausgewählten Hallen und Theatersälen in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die besten Stücke aus 

„Tanz der Vampire", „Elisabeth" oder „Das Phantom der Oper" fehlen dabei ebenso wenig, wie die weltberühmte Hymne „Memories" aus „Cats". Aber auch aktuelle Produktionen finden bei Die Nacht der Musicals ihren Platz. Als Hommage an die viel zu früh verstorbene Pop-Legende „Falco" werden unter anderem die Lieder „Jeanny" oder „Rock Me Amadeus" aus dem

gleichnamigen Erfolgsmusical performt, welches vor allem durch die Helene Fischer-Show bekannt wurde.

Weiter im Programm befinden sich die beliebtesten Disney-Hits aus  

„Aladdin" oder Der König der Löwen", sowie „Let it go" aus dem Musical „Frozen", welches auf dem Film „Die Eiskönigin Völlig unverfroren" basiert. Die modernen Lieder

verschmelzen dabei zu einer untrennbaren Einheit mit den zeitlosen Klassikern.

Gefeierte Stars der Originalproduktionen entführen die Zuschauer in eine bunte und glitzernde Traumwelt. Unterstützt werden die herausragenden Darsteller durch ein ausgefeiltes Licht- und Soundkonzept sowie ein erstklassiges Tanzensemble. Aufwendige Kostüme lassen die Atmosphäre des New Yorker Broadway und des Londoner West End eindrucksvoll aufleben.

Die Nacht der Musicals lässt die Besucher an den bewegendsten Szenen der Musicalgeschichte teilhaben und garantiert einen unvergesslichen Abend für Jung und Alt.

Eintritt: 64,90€/ 56,90€/ 48,90€/ 40,90€/ VIP+Sitzplatz 114,90€

Die Nacht der 5 Tenöre - Jubiläumstournee 10.01.2018 Die Nacht der 5 Tenöre - Jubiläumstournee 20.00 Uhr ab 44,90 €

Die Nacht der 5 Tenöre - Jubiläumstournee 10.01.2018

„Die Nacht der 5 Tenöre“
Ein Streifzug durch die Welt der italienischen Oper


Fünf Solisten – fünf herausragende Stimmen: Stoyan Daskalov, Luigi Frattola, Cristiano Olivieri, Vincenzo Sanso und Orfeo Zanetti haben fundierte klassische Ausbildungen an angesehenen Musikhochschulen genossen und sind an renommierten Häusern wie der Mailänder Scala, der Staatsoper Plovdiv oder dem Opernhaus Rom gern gesehene Gäste.
Vincenzo Sanso beispielsweise glänzte weltweit in den Hauptrollen der bekanntesten italienischen Opern wie „Tosca“ oder „La Traviata“. Luigi Frattolas Werdegang führte ihn durch Häuser wie das Teatro Calderon in Madrid oder das Festspielhaus Salzburg.
Orfeo Zanetti gewann unter anderem den für Opernsänger bedeutenden „Verdi-Stimmen-Wettbewerb“, während Stoyan Daskalov nach Engagements in den bulgarischen Staatsopern St. Zagora und Plovdiv mittlerweile ein europaweit gefragter Tenor ist. Cristiano Olivieris Karriere führte ihn bis in die USA, nach Südamerika und nach Asien.

Die Zuhörer im Konzerthaus dürfen sich auf einen unvergesslichen Abend mit berühmten Arien aus unter anderem „La Bohème“, „Turandot“, „Carmen“, „Nabucco“ und „Rigoletto“ freuen. Die Kompositionen von Verdi oder Puccini zaubern das prunkvolle Italien des 19. Jahrhunderts auf die Bühne des Konzerthauses und die für ihre begnadeten Gesangsstimmen mehrfach ausgezeichneten Tenöre nehmen die Konzertbesucher mit auf eine Reise voller Emotionen.
Doch auch italienische Canzonen und zeitgenössische Klassiker zählen zum Repertoire der exzellenten Opernsolisten, die ihr Publikum regelmäßig mit Spannung und Dramatik, aber auch mit viel Witz und Charme in den Bann ziehen.

Für stimmigen Orchesterklang sorgt das 30-köpfige Orchester der Plovdiver Symphoniker. Das Ensemble unter der feinfühligen Leitung von Nayden Todorov begleitete schon häufig Klassik-Stars wie Nigel Kennedy oder Vanessa Mae bei deren Tourneen. Das Repertoire des bulgarischen Symphonieorchesters ist äußerst vielfältig mit Schwerpunkt auf Opern, Operetten und sinfonischen Werken aus Klassik, Romantik und Moderne.
Die renommierte Sopranistin Andrea Hörkens, die bereits als Mimi, Pamina oder Csárdásfürstin Erfolge feierte, führt die Besucher charmant und sachkundig durch einen unvergesslichen Abend.

„Die Nacht der 5 Tenöre“ wird auch 2018 wieder zum Live-Erlebnis.

Eintritt: 55,90€/ 49,90€/ 44,90€

 

maxxy Wintervarieté 13.01.2018 maxxy Wintervarieté 15.00 Uhr + 20.00 Uhr ab 28,- €

maxxy Wintervarieté 13.01.2018

maxxy Wintervarieté

Die Welt des Staunens

 Beim maxxy-Wintervarieté sind wieder tolle Künstler mit waghalsigen, aber auch komischen Showeinlagen am Start. Sichern Sie sich am besten gleich Ihre Tickets und tauchen Sie ein in die Wunderwelt feinster Varietékunst.

 Kaum hebt sich der Vorhang, ist das Publikum schon mittendrin in einer Welt voller Magie und kunstvoller Akrobatik. Für den stilvollen Humor sorgt der Moderator und Bauchredner Jan Mattheis, der „aus dem Bauch heraus“ charmant, witzig und mit eigenen kleinen Showeinlagen durch den Abend führt. Erstes Highlight der Varieténacht ist Mila Roujilo: Sie ist die einzige Frau der Welt, die mit acht Bällen jongliert. Und das mit beispielloser Eleganz und sinnlicher Ausstrahlung. Mila Roujilo stammt aus einer russischen Artistenfamilie und steht schon seit ihrem vierzehnten Lebensjahr auf der Bühne. Neben der Jonglage ist der Hula-Hoop-Reifen ihre zweite Spezialität, mit der sie ihr Publikum weltweit begeistert.

KÖRPERKUNST UND KOMIK

Ein Reifen spielt auch in der Nummer der Britin Nadia Lumley eine Hauptrolle: das sogenannte Cyr- Wheel. Der Durchmesser dieses Reifens aus Stahl ist etwas größer als die Artistin, sodass sie darin stehen und über die Bühne wirbeln kann. Nadia Lumley ist eine Meisterin der schnellen, dynamischen Umdrehungen und kombiniert diese Kunst mit Elementen aus dem Breakdance. Wenn Robert Wicke die Bühne betritt, hat er Lacher und staunende Blicke gleichermaßen auf seiner Seite: Jede Vorstellung ist eine überraschende Mischung aus Comedy, Jonglage, Beat Box und liebenswertem aber nie peinlichem Humor. Er ist wie ein lebendiger Cartoon, der es versteht, auch ohne waghalsige Drahtseilakte Spannung aufkommen zu lassen.

 WAGHALSIGE TÄNZE

Der nächste Showact erfordert höchste Konzentration: Samira Reddmann ist an der Reihe und schwebt am Trapez über der Bühne. Mit brillanter Technik vollführt sie ihren leidenschaftlichen Tanz in luftiger Höhe und überrascht mit akrobatischen Einlagen, die dem Zuschauer den Atem rauben. Viel zu staunen gibt es auch, wenn die Formation Tridiculous die Bühne erobert. Die drei Berliner Künstler vereinen in ihren Shows Tanz und Akrobatik: Von ruhigen Tanzeinlagen über kraftvolle Mastakrobatik und waghalsigen Sprüngen bis hin zu fulminant inszenierten Stürzen ist alles dabei.

 Auf einen Blick

Das Programm

Mila Roujilo: Hula-Hoop und Jonglage, Nadia Lumley: Cyr-Wheel, Robert Wicke: Comedy und Jonglage, Samira Reddmann: moderne Luftartistik, Tridiculous: Tanz und Akrobatik und der Sieger des maxxy-Talents

Moderation: Durch das gesamte Programm führt der bekannte Varieté-Moderator und Bauchredner Jan Mattheis.

Termine: 13. Januar 2018, 15 und 20 Uhr

Ort: Congress Union Celle

maxxy-Preise: Kategorie 1: 36,– €, Kategorie 2: 34,– €, Kategorie 3: 31,– €, Kategorie 4: 28,– € Alle Preise verstehen sich inkl. Gebühren.

Tickets: ab 04.10.2017 online unter www.maxxy.de und via maxxy-App; ab 06.10. um 12 Uhr über die maxxy Service-Hotline 05141 913-913 und bei den VVKStellen: Congress Union,Thaers Platz 1, 29221 Celle;CD-Kaserne, Hannoversche Str. 30b, 29221 Celle; Cellesche Zeitung, Bahnhofstr. 1-3, 29221 Celle; Tourist Information Celle, Markt 14, 29221 Celle

Max Raabe Palast Orchester - Neues Programm 2018 18.01.2018 Max Raabe Palast Orchester - Neues Programm 2018 20.00 Uhr ab 50,80 €

Max Raabe Palast Orchester - Neues Programm 2018 18.01.2018

 

Max Raabe, bürgerlich Matthias Otto, ist Leiter des Palast Orchesters und der wohl berühmteste deutsche Sänger im Stimmfach Bariton.

Der staatlich geprüfte Opernsänger steht für einen besonderen Gesangs- und Musikstil, mit dem er fast vergessene Klassiker der 1920er und des Great American Songbooks wieder aufleben lässt. Zusätzlich produziert er auch Eigenkompositionen, so beispielsweise den verspielten Song „Kein Schwein ruft mich an“, der einschlug wie eine Bombe und Max Raabe auch über die Grenzen des deutschsprachigen Raumes Bekanntheit verleite. Seine Stücke leben von seiner hochkarätigen, wandlungsfähigen Stimme, die direkt ins Ohr geht und dem lässigen melodischen Swing. Textliche Finesse, viel Wortwitz und der Charme der 1920er sorgen für das gewisse Etwas und verleihen seinen Varieté-artigen Aufführungen einen humoristischen Anstrich. Mit Hits wie „Küssen kann man nicht alleine“ und „Für Frauen ist das kein Problem“ etablierte sich Max Raabe endgültig in der Bestenliste deutschsprachiger Spitzenmusiker.

Nicht nur musikalisch ist der noble Künstler ein echtes Unikat. Max Raabe serviert Ihnen Eleganz für Augen und Ohren. Er ist ein Ausnahmemusiker, der mit Bariton und eigenem Repertoire durch die Hitparade tigert. Freuen Sie sich auf die humorvollen und qualitativen Inszenierungen des charmantesten deutschen Opernsängers.

 Eintritt: 75,-€/ 69,50€/ 64,-€/ 50,80€

Neujahrskonzert - Staatsorchester Braunschweig 22.01.2018 Neujahrskonzert - Staatsorchester Braunschweig 20.00 Uhr ab 22,25 €

Neujahrskonzert - Staatsorchester Braunschweig 22.01.2018

Einführung 19,15 Uhr

Programm:

"Happy New Year"

Georg Friedrich Händel "Feuerwerksmusik"

Henry Purcell "Sound the Trumpet"

Ralph Vaughn-Williams   English Folk Song Suite

Edward Elgar "Pomp and Circumstances"

und weitere Werke britischer Komponisten

Dirigent: Christopher Hein

 

Night of the Dance 06.02.2018 Night of the Dance 20.00 Uhr ab 40,90 €

Night of the Dance 06.02.2018

 Die Broadway Dance Company & Dublin Dance Factory präsentieren

Night of the Dance - Irish Dance reloaded

Perfektion, Leidenschaft und pure Energie
- Ab Dezember 2017 auf großer Tournee -

Music by: Riverdance, Celtic Tiger, Celtic Woman, Lord of the Dance, Gaelforce Dance, Feet of Flames, Lady Gaga uvm.

Südamerikanische Leidenschaft gepaart mit irischem Temperament. Was daraus entsteht ist ein atemberaubendes Bühnenfeuerwerk. Irish Dance reloaded ist Perfektion, Leidenschaft und pure Energie.

Der irische Stepptanz ist an diesem Abend Hauptbestandteil des rund 90-minütigen Programms. Dabei erlebt das Publikum live, wie sich der Rhythmus der rasanten Steppbewegungen im ganzen Saal verbreitet und unzählige Füße absolut synchron auf den Boden donnern.

Erstmalig werden in einer deutschen Bühnenfassung die besten und bekanntesten Tanzszenen des irischen Stepptanzes im Stile von Riverdance, Celtic Tiger, Lord of the Dance, Feet of Flames oder Celtic Woman mit schwindelerregenden Akrobatikeinlagen der südamerikanischen Artistikgruppe „Pura Vida" kombiniert: Pure Lebensfreude gepaart mit akrobatischer

Höchstleistung. Die internationale Truppe aus 20 der weltbesten Profitänzer, deren Vita zahlreiche Preise und Auszeichnungen zieren, brilliert mit unglaublicher Perfektion und geht bei jedem Auftritt bis an die Grenzen der Belastbarkeit.

Eintritt: 64,90€/ 56,90€/ 48,90€/ 40,90€/ VIP+Sitzplatz 114,90€

Night of the Dance nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch das vielfältige Spektrum der Tanzgeschichte. Von sanften Bewegungen auf Zehenspitzen bis hin zum kraftvollen Stepptanz mit seinen einzigartigen Schrittfolgen – diese Tanzshow verbindet beeindruckende Choreographien, traditionellen irischen Stepptanz und progressive Tanzelemente. Fantasievolle Kostüme sowie ein ausgefeiltes Licht- und Soundkonzept runden das Gesamterlebnis ab.

Krimidinner - Hochzeit in Schwarz 09.02.2018 Krimidinner - Hochzeit in Schwarz 19.00 Uhr 79€ incl. 4-Gang-Menü

Krimidinner - Hochzeit in Schwarz 09.02.2018

Krimidinner - "Hochzeit in Schwarz"

Willkommen zur Hochzeit!

Zur Hochzeitsfeier von Cora, der Tochter  des verstorbenen Lord Ashtonburry, finden sich Verwandte und Anverwandte auf dem Stammsitz der Familie ein.

Kurz nach dem Tod ihres Vaters Lord Ashtonburry feiert Cora Tilling ihre lang ersehnte Hochzeit. Einige Familienangehörige sind darüber gar nicht begeistert. Sie setzen alles daran, dem jungen Glück jede Menge Steine in den Weg zu legen. Und so trüben üble Verdächtigungen die Feier.

Wie kam der Bräutigam, der sonst all sein Geld verspielt, so überraschend zu Reichtum? Welches Geheimnis verbirgt die mittellose Braut?

Und warum lässt der sonst so zuverlässige Pfarrer so lange auf sich warten?

Wer beim "Leichenschmaus" schon als Erbschleicher anwesend war, wird seine helle Freude haben, die Familienmitglieder zur "Hochzeit in Schwarz" wiederzusehen. Und keine Sorge, bei einer Hochzeit kann ja schließlich niemandem etwas zustoßen. Oder vielleicht doch?so überraschend zu Reichtum? Welches Geheimnis verbirgt die mittellose Braut?

Eintritt: 79 € incl. 4-Gang-Menü

Marianne & Michael präsentieren: Die lustigen Musikanten - unterwegs 22.02.2018 Marianne & Michael präsentieren: Die lustigen Musikanten - unterwegs 19.30 Uhr ab 35 €

Marianne & Michael präsentieren: Die lustigen Musikanten - unterwegs 22.02.2018

 

Marianne und Michael sind ein deutsches Moderatoren- und Gesangsduo der volkstümlichen Musik. Adolf Michael Hartl wurde am 18. März 1949 in Köflach/Steiermark geboren. Marianne Hartl (geb. Reiner) wurde am 7. Februar 1953 in München-Giesing geboren.

Im Frühjahr 2018 kommt das Traumpaar der Volksmusik auf ausgedehnte Deutschlandtour!

Eintritt: 44€/ 39,60€/ 37€/ 35€

 

 

Zeit für Klassik 2 - Staatsorchester Braunschweig 27.02.2018 Zeit für Klassik 2 - Staatsorchester Braunschweig 20.00 Uhr ab 22,25 €

Zeit für Klassik 2 - Staatsorchester Braunschweig 27.02.2018

Einführung 19.15 Uhr

Programm:

Ludwig van Beethoven

Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op.35

Peter I. Tschaikowsky

Sinfonie Nr. 1 g-Moll op.13 "Winterträume"

Solist: Bernd Glemser

Dirigent: Srba Dinic

 

Krimidinner "Die Nacht des Schreckens" 07.04.2018 Krimidinner "Die Nacht des Schreckens" 19.00 Uhr 79,- € incl. 4-Gang Menü

Krimidinner "Die Nacht des Schreckens" 07.04.2018

KRIMIDINNER – Die Nacht des Schreckens

Episode I - Wie alles begann...

Lord Ashtonburry feiert seinen 60.Geburtstag im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, einem Verein zur Erhaltung des schottischen Brauchtums.                     

Alles was Rang und Namen hat, alle Wegbegleiter vergangener Zeiten, finden sich ein, um mit Ihm diesen Abend zu begehen.

Alle ? Nein, nicht alle! Denn einer wurde vergessen.... ...einer, den niemand, am wenigsten der Lord selber, sehen wollte.

Ein dunkler Schatten aus seiner Vergangenheit, der Rache nehmen will und einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry und seine Angehörigen legt.

Und dieser Fluch wird in der "Nacht des Schreckens" nicht nur ein Opfer finden…

Zeit für Klassik 3 - Staatsorchester Braunschweig 11.04.2018 Zeit für Klassik 3 - Staatsorchester Braunschweig 20.00 Uhr ab 22,25 €

Zeit für Klassik 3 - Staatsorchester Braunschweig 11.04.2018

Einführung 19.15 Uhr

Programm:

Richard Wagner

Vorspiel zu "Der fliegende Holländer" WWV 63

Felix Mendelssohn Bartholdy

Violinkonzert e-Moll op. 64

Felix Mendelssohn Bartholdy

Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56

Solist: Johannes Denhoff

Dirigent: Ivan Lopez-Reynoso

 

STEFAN GWILDIS - Alles dreht sich - Zu Dritt 22.04.2018 STEFAN GWILDIS - Alles dreht sich - Zu Dritt 18.00 Uhr ab 25,00 €

STEFAN GWILDIS - Alles dreht sich - Zu Dritt 22.04.2018

STEFAN GWILDIS

 

ALLES DREHT SICH – ZU DRITT !

 

Stefan Gwildis zeigt seit nunmehr 40 Jahren welchen Wert Musik in seinem Leben hat. Bei „Alles dreht sich“ schafft er es seinen Zuschauern, ohne schulmeisterliche Gesellschaftskritik und ohne erhobenen Zeigefinger das Leben nahe zu bringen. Es ist mehr so ein Nase in den Wind halten und dann mal schauen, was für Fragen die Wellen des Lebens so an den Strand werfen. Das Publikum darf sich bei „Alles dreht sich – Zu Dritt“ auf einen entspannten Abend mit gewohntem Charme, neuen Texten und belebten Melodien, verpackt in einem Jazz-Soul-Gewand nach Gwildis – Manier freuen. Unterstützt wird Stefan Gwildis durch Musiker am Cello und an den Tasten.

 

Zeit für Klassik 4 - Staatsorchester Braunschweig 12.06.2018 Zeit für Klassik 4 - Staatsorchester Braunschweig 20.00 Uhr ab 22,25 €

Zeit für Klassik 4 - Staatsorchester Braunschweig 12.06.2018

Einführung 19.15 Uhr

Programm:

Ludwig van Beethoven

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Gesangssolistinnen

Chor des Staatstheaters Braunschweig

KonzertChor Braunschweig

Dirigent: Srba Dinic